Warum es so wichtig ist schon kleinen Kindern das richtige Money Mindset mitzugeben

Warum es so wichtig ist, schon kleinen Kindern das richtige Money Mindset mitzugeben

Je früher du mit der finanziellen Bildung bei Kindern anfängst, desto besser

Wusstest du, dass Kinder ihre Geldgewohnheiten schon mit 7 Jahren entwickeln? Wusstest du auch, dass Kinder andere Gehirnwellen haben und deswegen alle Informationen wie ein Schwamm aufsaugen und direkt im Unterbewusstsein abspeichern?

Alleine aufgrund dieser beiden Gründe ist es so wichtig, dass du als Mama schon das richtige Money Mindset hast, damit du es von Anfang an deinen Kindern beibringen kannst. Dabei gilt auch: je früher desto besser. Schon mit 3 Jahren verstehen Kinder, dass man für Geld etwas im Geschäft kaufen kann. Und wie du weißt, sind die kleinen schon Weltmeister im Abschauen.

Ich beschäftige mich schon seit 2 Jahren mit meinem Money Mindset und arbeite dabei unter anderem mit Affirmationen, Meditationen und Selbsthypnose. Jahrelang hatte ich Meditationen gar nicht wirklich auf dem Schirm und dachte immer das ist so ein esoterisches Ding, was mir nichts bringt. Mittlerweile mag ich Meditationen, weil sie einen zur Ruhe kommen lassen und weil man in diesem entspannten Zustand mit seinem Unterbewusstsein kommunizieren kann. Und da kommen unsere Gehirnwellen ins Spiel. Kinder haben andere Gehirnwellen als Erwachsene, was bedeutet, dass sie alle Informationen aufsaugen und in ihrem Unterbewusstsein abspeichern. Wie genau das aussieht erkläre ich dir jetzt.

Unsere Gehirnwellen beeinflussen unser Unterbewusstsein

Es gibt verschiedene Gehirnwellen, die in verschiedenen Lebensabschnitten dominant sind. Ich erkläre dir, welche Arten der Gehirnwellen in welchem Alter gemessen werden.

Die 5 verschiedenen Arten von Gehirnwellen

Die Gehirnwellen bei einem Erwachsenen

Als Erwachsener befindest du dich im Beta Gehirnwellen Bereich. Dein Bewusstsein ist wach, du denkst analytisch und hinterfragst Dinge. Du bist aufmerksam und fokussiert. Wenn die Beta Wellen hoch sind bist du im Stress. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn du dir einen Horrorfilm anschaust. Niedrige Beta Wellen hast du zum Beispiel wenn du dir eine Tierdoku auf der Couch anschaust. Erwachsene befinden sich ausschließlich im Beta-Zustand, es sei denn sie meditieren.

Die Gehirnwellen bei Kindern

Bei Kindern kann man noch einmal zwischen dem 6. und 10. Lebensjahr und dem 10. und 12. Jahre unterscheiden.

Kinder zwischen dem 6. und 10. Lebensjahr befinden sich im Wechseln vom Theta Zustand in den Alpha Zustand. Sie lernen in der Schule lesen, rechnen und schreiben. Sie fangen an logisch zu denken und Rückschlüsse zu ziehen. Kinder in diesem Alter fangen dann erst an Dinge zu hinterfragen und zu interpretieren. Da bildet sich langsam das analytische Bewusstsein. Sie machen die ersten Erfahrungen und sie fangen an das Prinzip von Ursache und Wirkung zu verstehen. Trotzdem befinden sie sich noch oft in dem Theta Bereich, in dem alles im Unterbewusstsein abgespeichert wird.

Kinder zwischen dem 10. und 12. Lebensjahr befinden sich immer mehr im Alpha Zustand und langsam können auch Betawellen gemessen werden. Wenn die Gehirnwellen im Alphabereich sind schwingen sie zwischen 8 und 13 Hertz. Man ist entspannt aber der Geist ist fokussiert. Das ist der Zustand zwischen bewussten und unterbewusstem Geist. Das ist dann der Zeitpunkt an dem nicht mehr alles sofort im Unterbewusstsein abgespeichert wird, weil die Kinder schon viel logischer denken.

Gehirnwellen des Menschen nach Alter

Die Gehirnwellen bei Kleinkindern

Hier wird es spannend. Vom 2.-6. Lebensjahr sind die Theta Gehirnwellen dominant. Dieser Zustand tritt bei uns Menschen auf, wenn wir Tagträumen, meditieren oder kurz vor dem Einschlafen sind. Kleine Kinder träumen oft vor sich hin, haben sehr viel Fantasie und können stundenlang spielen und ihre Umwelt vergessen. In diesem Theta Zustand kann man direkt mit dem Unterbewusstsein kommunizieren. Alle Informationen landen also ungefiltert in dein Unterbewusstsein. Deswegen kannst du dich bestimmt immer noch an Dinge erinnern, die du damals mit 5 Jahren erlebt hast. 

Kinder haben in diesem Alter auch noch keinen kritischen Verstand. Sie glauben dir alles, was du sagst und das landet dann auf ihrer “Festplatte”. Kleine Kinder glauben auch an den Weihnachtsmann und den Osterhasen. Das hat natürlich den Vorteil, dass du als Mama in diesem Alter schon die richtigen Geld Glaubenssätze implementieren kannst. Du bist jetzt dafür verantwortlich, was in Zukunft DIE Wahrheit für deine Kinder sein wird. Der Nachteil ist gleichzeitig, dass du auch die falschen Überzeugungen weitergeben kannst. Wenn deine Kinder zum Beispiel ständig sehen, dass Papa alles bezahlt, dann wird unterbewusst abgespeichert “Finanzen sind Männersache”. 

Manchmal sind das so kleine Dinge im Alltag, die wir Erwachsene gar nicht bewusst wahrnehmen, die sich die Kinder dann einprägen. Ich finde das so beeindruckend, dass man heute als Erwachsener immer noch mit Dingen aus der Kindheit geprägt ist, obwohl sie schon 30, 40 oder 60 Jahr her sind. Wenn man seine Überzeugungen nie hinterfragt, dann fährt man sein ganzes Leben im Autopiloten. 

Die Gehirnwellen bei Babys

Kinder bis 2 Jahren sind in der Delta Schwingung. Bei Erwachsenen findet das nur in der Tiefschlafphase statt. Babys sind im Delta Zustand und schlafen ständig, weil sich der gesamt Organismus aufbaut. Zu dem Zeitpunkt gibt es auch noch kein Bewusstsein, mit dem man sich an die Zeit als Baby erinnern könnte. Alle Informationen gelangen ungefiltert direkt ins Unterbewusstsein und wird dort abgespeichert. Das sind dann zum Beispiel: Wie ist die Stimmung in der Familie, bin ich in einem sicheren Umfeld, werde ich von meinen Eltern geliebt…

Mit Meditation mit seinem Unterbewusstsein kommunizieren

Auf meinem Weg meine negativen Glaubenssätze aufzulösen und sie zu transformieren, habe ich herausgefunden, dass das mit Meditation und Selbsthypnose ganz gut funktioniert.

Das Unterbewusstsein kannst du dir wie einen großen Eisberg vorstellen, denn unser Unterbewusstsein steuert ganze 95% unser Leben. Die restlichen 5% sind unser Bewusstsein. Im Alter von 35 Jahren besteht unser Ich zu 95% aus verinnerlichten Verhaltensweisen, Fähigkeiten, emotionalen Reaktionen, Überzeugungen, Wahrnehmungen und Einstellungen. Du kannst deine alten Überzeugungen auch löschen und “neue Überzeugungen auf deiner Festplatte abspeichern”. Das funktioniert, wenn du deine neuen Überzeugungen oft wiederholst, wenn du dir Beispiele dafür suchst, dass es auch eine andere “Wahrheit” gibt und wenn du über Meditation oder Selbsthypnose in einen Theta Gehirnwellen Zustand gehst. Wenn du das mehrere Wochen und Monate machst, dann merkst du irgendwann, dass du von neuen neuen Glaubenssätzen richtig überzeugt bist und du dir gar nicht mehr vorstellen kannst, wie du damals darüber gedacht hast.

Zusammenfassung

Die Gehirnwellen von Erwachsenen befinden sich ausschließlich im Beta Bereich, es sei denn sie meditieren oder sind unter Hypnose – Dadurch ist auch ein Theta Gehirnwellenzustand möglich. Genau in diesem Theta Zustand ist es möglich mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und neue Überzeugungen abzuspeichern. Kinder zwischen dem 2. und 10 Lebensjahr befinden sich überwiegend im Theta Gehirnwellen Bereich, sodass alle Überzeugungen, die du deinen Kindern bewusst und unbewusst weiter gibst in ihrem Unterbewusstsein landen. Sei achtsam, welches Money Mindset du deinen Kindern in frühen Jahren mit auf den Weg gibst.

Diese 100 Sätze über Geld sind Gift für dich & deine Kinder!
Erfahre, welche Geldglaubenssätze du aus deinem Kopf streichen darfst und du nie deinen

 Kindern beibringen solltest. Für dein erfolgreiches Business und für ein finanziell sorgenfreies Leben.

Deine Vorteile als Newsletter AbonnentIn:
* 0€ Money Mindset Checkliste
* 20% Rabatt fürs Kinderbuch „Monkee. Dem Geld auf der Spur.“
* Exklusive Bastelvorlagen zum Thema Geld für Kinder
* Inspirationen zu Money Mindset & Geld Management
* Jeden Monat meinen persönlichen Buchtipp

Melde dich zum kostenlosen Newsletter an und lade dir die 0€ Money Mindset Checkliste direkt herunter.
Ich nutze deine Daten für meinen wöchentlichen Newsletterversand mit ActiveCampaign. Deine Daten sind sicher und du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

Schöne Spiele und Bücher zum Thema Geld

Ich habe für dich ein paar Spiele* und Bücher* für Kinder über das Thema Finanzen zusammengestellt. Natürlich sind auch ein paar Money Mindset Bücher für die Mamas dabei. Du findest bestimmt ein paar interessante Dinge für deine Familie.

*Die Produkte führen zu Amazon und sind Affiliate Links, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Win-win würde ich sagen 🙂

Geldspiele

Buchempfehlungen für Kinder

Buchempfehlungen für Mamas

Related Posts

Leave A Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *