5 Tipps zur finanziellen Bildung für Kinder

5 Tipps für dich als Mama um deine Kinder finanziell zu bilden

Die wichtigsten Lehrer eines Kindes sind seine Eltern

Vielleicht kennst du das Buch “Rich Dad Poor Dad” von Robert Kiyosaki? Das ist ein tolles Buch, was ich echt jedem empfehle. Ich habe noch ein weiteres Buch von ihm „Rich Kid, Smart Kid“, das eher auf Kinder bzw. Eltern gemünzt ist. Heute möchte ich dir eine Erkenntnis aus dem Buch mit dir teilen.

Wann soll ich anfangen meinen Kindern etwas über Geld beizubringen?

Sagen wir so: Je früher desto besser. Kinder mit 3 Jahren können schon verstehen, dass man einen Wert bekommt, wenn man Geld dafür gibt. Sei es der Einkauf im Supermarkt oder der Eintritt in den Freizeitpark. Auch wenn du vielleicht glaubst, dass Kinder mit 3 noch viel zu klein sind um das Geldthema zu verstehen, lernen sie doch viel mehr als du glaubst. Sie sehen zum Beispiel wer von den Eltern immer bezahlt. Sie sehen ob du mit Bargeld oder mit einem Stück Plastik bezahlst. Sie sehen so einiges, was dir selbst gar nicht bewusst ist und ahmen dein Verhalten und deine Geld Gewohnheiten irgendwann nach. 

Wenn du einem 5-jährigen Kind einen 5 € Schein oder einen 50 € Schein hinhälst, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit den 50 € Schein nehmen, weil sie den höheren Wert schon erkennen.

Fange also so früh wie möglich an, deine eigenen Geld Gewohnheiten zu hinterfragen und zu ändern, bevor deine Kinder groß genug sind um diese auch zu verstehen. Gewohnheiten sind nämlich nicht unbedingt von heute auf morgen geändert. Das braucht Zeit und ist ein Prozess, der Wochen, Monate und Jahre dauern kann.

Kinder lernen finanzielle Intelligenz hauptsächlich von ihren Eltern

Wann und wo sollen Kinder den Umgang mit Geld lernen, wenn nicht zuhause? Dass Kinder den Umgang mit Geld in der Schule lernen, kannst du dir schon mal abschminken. Sie schauen sich alles von dir ab oder vielleicht auch von anderen Familienmitgliedern oder Freunden. Was passiert denn, wenn du selbst keine Ahnung hast wie Geld funktioniert? 

Sagen wir so: Du gibst alle Gewohnheiten, die du hast an deine Kinder weiter. Meistens auch alles unbewusst. So ist es auch deinen Eltern passiert, sie haben alles einfach von ihren eigenen Eltern übernommen. Du hast jetzt die Chance deine eigenen Gewohnheiten und Glaubenssätze zu hinterfragen und diese “Kette” zu unterbrechen. Fange an Finanzbücher zu lesen um dich selbst zu bilden und spiele Geld Brettspiele mit deinen Kindern um ihnen das Thema mit Spaß beizubringen.

Jetzt ist die Frage: Wie bilde ich meine Kinder zum Thema Finanzen? Wie kann ich meine Kinder dem Umgang mit Geld beibringen?

Kinder lernen unterschiedlich: Die 7 Arten von Intelligenz nach Howard Gardner

Schau erst einmal, wie dein Kind am besten lernt. Finde heraus, welche Begabung deine Kinder haben. Finde heraus, was sie interessiert, welches Lernen ihnen am leichtesten fällt und fördere das. Versuche als Mama die natürliche Liebe zum Lernen lebendig zu halten.

Nur weil Kinder nicht gut in der Schule sind, heißt es nicht, dass sie nicht intelligent sind. Es gibt nämlich verschiedene Arten der Intelligenz und Kinder lernen einfach auf unterschiedliche Art und Weise.

Sprachlich-linguistische Intelligenz

Mit dieser Begabung wird der IQ einer Person gemessen. Kinder mit dieser Veranlagung lesen gerne und können gut Schreiben und Erzählen. Diese Begabung ist wichtig, weil es eine der Hauptmöglichkeiten ist Informationen zu sammeln und zu teilen. Später werden sie zum Beispiel Rechtsanwalt, Redner oder Schriftsteller.

Logisch-mathematische Intelligenz

Diese Kinder haben eine natürliche Vorliebe für Zahlen, Muster, Strategiespiele und Experimente. Sie können Probleme logisch analysieren und wissenschaftliche Fragen untersuchen. Ein Beispiel für diese Kategorie wäre ein zukünftiger Mathematiker oder Programmierer.

Körperlich-kinästhetische Intelligenz

Viele Sportler und Tänzer haben diese Begabung. Es gibt viele Kinder, die in der Schule nicht so gut sind, dafür aber körperlich begabt sind und durch Handeln lernen. Ganz nach dem Motto “Probieren geht über Studieren”. Sie nutzen ihr Talent indem sie Dinge sehen, berühren und tun. Diese Form der Intelligenz ist aber auch für Handwerker, Mechaniker oder Chirurgen wichtig.

Bildlich-räumliche Intelligenz

Viele kreative Menschen, wie Künstler und Designer haben diese Begabung. Aber auch Piloten, Bildhauer, Chirurgen oder Architekten.

Musikalisch-rhythmische Intelligenz

Wer ein Instrument schnell lernt es zu spielen ist musikalisch-rhythmisch begabt. Sie können zum Beispiel ein Lied hören und es direkt nachspielen. Menschen mit dieser Art von Intelligenz sind als Musiker im Orchester oder in einer Band glücklich.

Interpersonale Intelligenz (Soziale Intelligenz)

Dieses Talent haben Kinder, die leicht mit anderen sprechen können. Sie können Gefühle und Absichten anderer Menschen nachempfinden und deren Emotionen beeinflussen. Später werden sie so etwas wie Redner, Politiker, Lehrer, Schauspieler oder Verkäufer.

Intrapersonale Intelligenz

Diese Begabung wird oft als emotionale Intelligenz (EQ) bezeichnet. Sie zeigt wie wir mit unseren Emotionen umgehen. Kinder mit dieser Fähigkeit können die eigenen Gefühle, Stimmungen und Schwächen verstehen und beeinflussen. Zum Beispiel ist es nicht das fehlende Wissen, die Menschen vom Erfolg abhalten sondern eher die Angst zu Scheitern. Oft verdienen Menschen auch viel weniger als sie könnten, weil sie mehr Angst vor Verlusten haben, als sich auf Gewinne zu freuen. Die intrapersonelle Intelligenz ist bei Schriftstellern, Schauspielern und Künstlern besonders ausgeprägt.

Unser Schulsystem fördert nicht die finanzielle Intelligenz

Weißt du, was Kinder in der Schule lernen? Kinder lernen in der Schule für Geld zu arbeiten. Kindern lernen gute Noten zu schreiben und einen guten Job zu bekommen. Sie lernen Aufgaben zu bekommen und sie abzuarbeiten. In der Schule werden die perfekten Angestellten geformt

Lehrer in der Schule bestrafen alle Fehler, die Schüler machen mit schlechten Noten. Kinder können dadurch Angst bekommen Fehler zu machen und sich in Zukunft eher zurückzunehmen, bevor man eine falsche Antwort gibt. Dabei wissen wir doch alle, dass man aus Fehlern lernt. Gute Noten sind auch nicht so wichtig, wie die Entdeckung des eigentlichen Talents deiner Kinder. Der Wert der Bildung eines Kindes findet man nicht im Schulzeugnis.

Ich habe damals in der Schule nie gelernt, wie ich mein Geld am besten spare oder wie ich mehr Geld aus meinem Geld machen kann. Das Wort “Vermögenswerte” existierte bis vor ein paar Jahren nicht in meinem Wortschatz. Hast du zum Beispiel gelernt, wie man eine Steuererklärung macht oder ein Depot eröffnet? Dabei ist es so wichtig, dass Kinder schon früh verstehen, wie man Geld verdienen kann und wie man es so investieren und anlegen kann, dass das Geld für dich arbeitet. Das, was in der Schule beigebracht wird, ist das Rechnen mit Geld und da hört es auch schon fast wieder auf. 

Deswegen haben viele Jugendliche auch Schulden. Sei es die schicksten Klamotten, die man unbedingt braucht oder das neueste Handy mit dem passenden Vertrag dazu. Später werden es dann Autos, Häuser und Boote. Und wenn man dann nicht richtig aufpasst, vererben sie ihren eigenen Kindern ihre Schulden.

5 Tipps für dich als Mama um deine Kinder finanziell zu bilden

Sei deinen Kindern ein Vorbild und eine gute Lehrerin im Umgang mit Geld

  • Finde heraus, mit welchen Lernmethoden deine Kinder am besten zurecht kommen und welche Intelligenzen deine Kinder haben
  • Als gute Lehrerin, kannst du deinen Kindern helfen auf die richtigen Antworten zu kommen, indem du ihnen Fragen stellst, sodass sie ihre Frage selbst beantworten, anstatt einfach die Antwort zu verraten. 
  • Beeinflusse die Wahrnehmung deiner Kinder zum Thema Geld. Gebe deinen Kinder das Gefühl die Macht über Geld zu haben und nicht Sklave des Geldes zu sein. Nach dem Motto “Je mehr Geld du brauchst, desto weniger Macht hast du darüber.”
  • Achte darauf, wie du über Geld sprichst. Sprache kann soooo mächtig sein. Wenn du ständig sagst “Wir haben kein Geld, das ist zu teuer, wir haben kein Geld, das ist zu teuer, wir haben kein Geld, das ist zu teuer, wir haben kein Geld, das ist zu teuer…” Dann rate mal was passiert? Genau! Du hast kein Geld und alles ist dir zu teuer. Sage lieber “Dafür möchte ich mein Geld nicht ausgeben” oder “Das ist seinen Preis wert” oder “Wie kann ich es mir leisten?”
  • Kinder lernen am besten, wenn sie spielen. Macht doch einen gemeinsamen Spielenachmittag und denke dir ein paar Geldspiele aus. In meinem Mama+Kind PDF Starter Paket sind zum Beispiel ein Geld Memory und Spielgeld zum Ausdrucken enthalten.

Kinder können schon früh lernen, wie man mit Geld umgeht und Vermögenswerte schafft

Ich entwickle mit meiner Schwester zusammen ein Familien Brettspiel zum Thema Finanzielle Bildung. Das Ziel von diesem Spiel wird es sein, dass man den Unterschied zwischen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten lernt und so viele Vermögenswerte wie möglich besitzt. Dazu gehört es auch, ein wenig unternehmerisch zu denken und zu überlegen, wie man Geld verdient und sich ein passives Einkommen aufbaut.

Wir möchten, dass Kinder in dem Brettspiel schon früh erfahren, dass es Unterschiede zwischen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten gibt. Natürlich, damit sie ihr eigenes Geld später auch in die richtigen Vermögenswerte investieren.

Folge mir gerne auf Instagram, dann nehmen wir dich gerne mit auf die Reise von der Idee zum fertigen Brettspiel.

Zusammenfassung

Sei deinen Kindern ein gutes Vorbild und eine gute Lehrerin. Die wichtigsten Lehrer eines Kindes sind nämlich die Eltern. Finde heraus, welche Intelligenzen deine Kinder haben und fördere auf verschiedene Arten die natürliche Liebe zum Lernen.

Sage diese 100 Geldglaubenssätze nie zu deinen Kindern
Finde heraus, welche Glaubenssätze über Geld du niemals deinen

 Kindern beibringen solltest, damit sie sich später ein finanziell erfülltes Leben erschaffen können. Lade dir jetzt kostenlos die Liste als PDF-Datei herunter und mache deinen Money Mindset Check.
Ich nutze deine Daten für meinen wöchentlichen Newsletterversand mit ActiveCampaign. Deine Daten sind sicher und du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

Schöne Spiele und Bücher zum Thema Geld

Ich habe für dich ein paar Spiele* und Bücher* für Kinder über das Thema Finanzen zusammengestellt. Natürlich sind auch ein paar Money Mindset Bücher für die Mamas dabei. Du findest bestimmt ein paar interessante Dinge für deine Familie.

*Die Produkte führen zu Amazon und sind Affiliate Links, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Win-win würde ich sagen 🙂

Geldspiele

Buchempfehlungen für Kinder

Buchempfehlungen für Mamas

Related Posts

Leave A Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *